Oxfam Shop München-Maxvorstadt
Foto: Oxfam Shop München-Maxvorstadt – Außenansicht
Außenansicht © Oxfam Deutschland
Foto: Aktionstag im Oxfam Shop zur Kampagne „Steuer gegen Armut“
Aktionstag im Oxfam Shop zur Kampagne „Steuer gegen Armut“ © Oxfam Deutschland
Foto: 1. Geburtstag im Oxfam Shop München-Maxvorstadt
1. Geburtstag im Oxfam Shop München-Maxvorstadt © Thomas Einberger / Argum Fotojournalismus
Foto: Shop-Leiterin Heide Schönwetter mit den Kindern vom Abenteuerspielplatz
Eine erfolgreiche Kooperation: Shop-Leiterin Heide Schönwetter mit den Kindern vom Abenteuerspielplatz © Oxfam
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Oxfam Shop München-Maxvorstadt

Adresse:

Türkenstr. 81
80799 München

Kontakt:
Tel: 
089 - 27 27 32 23
Fax: 
089 - 27 27 32 24
Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 10.00 – 19.00 Uhr
Sa: 10.00 – 15.00 Uhr

Gruppen:
21 | Juli | 2015

Kampagnen-Aktionstag „Kohle kostet Leben!“ am 21. Juli im Oxfam Shop München-Maxvorstadt

© Argum / Oxfam DeutschlandDer Oxfam Shop München-Maxvorstadt veranstaltet am Dienstag, den 21. Juli von 11:00 bis 18:00 Uhr einenAktionstag zur Kampagne „Kohle kostet Leben!“:

Oxfam fordert von der Bundesregierung den Ausstieg aus der klimaschädlichen Kohlekraft bis spätestens 2040. Deutschland hat etwa 100 Kohlekraftwerke am Netz und ist außerdem der weltweit größte Braunkohle-Förderer. Von den Folgen des Klimawandels sind vor allem Länder des Globalen Südens betroffen. Zunehmende Dürren, Überschwemmungen und Unwetter zerstören die Ernten und Häuser der Menschen. Dadurch verschärfen sich Hunger und Armut.

Das ehrenamtliche Team des Oxfam Shops München-Maxvorstadt lädt herzlich ein, sich über das Thema zu informieren und die Protestaktion mit einer Unterschrift zu unterstützen. Im Herbst werden die gesammelten Unterschriften der Bundesregierung übergeben.

Passend zum Thema Kohle gibt es am Aktionstag 20 Prozent Rabatt auf schwarze und braune Kleidung.

16 Mai 2015 bis 17 Mai 2015

Münchner Oxfam Shops auf dem Streetlife-Festival

© Birgit Patzke

Die vier Münchner Oxfam Shops haben im Rahmen des Streetlife-Festivals am 16. und 17. Mai über die Kampagne „Kohle kostet Leben!“ informiert und eingeladen, diese mit Unterschriften zu unterstützen. Diese werden, mit den bundesweit gesammelten Unterschriften anderer Oxfam Shops und weiterer Veranstaltungen, im Herbst der Bundesregierung übergeben.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Menschen, die die Petition an diesem Tag unterschrieben und damit einen wertvollen Beitrag zur Kampagne geleistet haben.

U-Bahn (U3, U6): Haltestelle Universität und
Tram (27): Haltestelle Schellingstraße