Blog

Menschen sind wichtiger als Profite
Elisabeth Massute | 17. Januar 2017

Menschen sind wichtiger als Profite!

Alle Jahre wieder trifft sich die Elite der Weltwirtschaft im kleinen Skiort Davos. So auch in dieser Woche. Die einflussreichsten Männer und einige wenige Frauen geben sich dort beim „Weltwirtschaftsforum“ (WEF) die Klinke in die Hand. Eigentlich ist der offizielle Anspruch des Elitegipfels, „den Zustand der Welt zu verbessern“. Doch den hier und da geäußerten schönen Worten sind nur allzu selten auch wirklich Taten gefolgt.
Notdürfitge auf Baumstämmen am Flußufer erbaute Unterkünfte, im Hintergrund moderne Wohn-und Bürogebäude und der Bitexco Financial Tower
Marion Lieser | 16. Januar 2017

Extreme Ungleichheit ist Sprengstoff für den sozialen Zusammenhalt

Sie passen gemeinsam um einen großen Tisch – oder in eine Stretchlimousine. Wer? Die acht Männer, die zusammen so viel Vermögen besitzen wie 3,6 Milliarden Menschen, die die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen. Das zeigt Oxfams jüngster Bericht, den wir anlässlich des Weltwirtschaftsforums in Davos veröffentlicht haben.
reCampaign 2016
Judith Orland | 20. Dezember 2016

Kommuniziere Deine Botschaft aus Deiner Weltsicht

Auf dem diesjährigen Klassentreffen des digital-sozialen Sektors, der „reCampaign – Strategien für den digitalen Wandel“ diskutierten die Teilnehmer*innen über den Zustand der politischen Kommunikation im Netz. Die Linguistin Elisabeth Wehling stellte in ihrer Keynote neuste Erkenntnisse aus der Kognitionsforschung vor und was Frames mit unserem Denken zu tun haben.
A. G. Saño reist um die Welt, um vor den Folgen des Klimawandels zu warnen.
A. G. Saño | 20. Dezember 2016

„Ich betete, dass sie meinen Leichnam finden“

Am 8. November 2013 trifft der Supertaifun Haiyan die philippinische Küste, zerstört Häuser, tötet Menschen. A. G. Saño entkam knapp, sein bester Freund Agit nicht. Seitdem reist A. G. Saño durch die Welt – und warnt vor den katastrophalen Folgen des Klimawandels.

Seiten