Blog

Kohlekraftwerk in Weisweiler - Kohleausstieg Deutschland
Bastian Neuwirth | 23. Januar 2017

Interview: „Die Zeit für den Kohleausstieg ist reif“

Wo bekommen Menschen die Auswirkungen des Klimawandels zu spüren? Welchen Einfluss hat der Klimawandel auf Migrationsbewegungen? Wieso setzt sich Oxfam für den Kohleausstieg ein und was genau wird gefordert? Energiezukunft.eu – Das Portal für Erneuerbare Energien und die bürgernahe Energiewende – hat Bastian Neuwirth, unseren Projektkoordinator für Klima und fossile Energien, befragt. Das Interview dürfen wir hier mit freundlicher Erlaubnis reproduzieren.
COP22-Logo
Jan Kowalzig | 04. November 2016

Weltklimakonferenz COP22 in Marrakesch: Hält die gute Stimmung seit Paris?

Wer hätte das gedacht: In Rekordzeit ist das Pariser Klimaschutzabkommen in Kraft getreten, nicht einmal ein Jahr nach seiner Verabschiedung Ende 2015. Plötzlich konnte es nicht schnell genug gehen; als holten die Regierungen nun nach, was sie in der Vergangenheit vertrödelt haben. Jetzt wird auf der Klimakonferenz COP22 in Marrakesch weiterverhandelt, um das Abkommen mit Leben zu füllen. Hauptbaustelle: Die eingereichten Klimaschutz-Selbstverpflichtungen sind viel zu schwach, für die Anpassung an den Klimawandel bekommen die armen Länder zuwenig Unterstützung, und die Bundesregierung liefert eine peinliche Vorstellung.
Jan Kowalzig | 22. April 2016

Einmal Klimaschutz? Bitte hier unterschreiben.

Heute heißt es Schlangestehen für Umweltministerin Barbara Hendricks. Nicht beim Bäcker in Berlin, sondern bei den Vereinten Nationen in New York. Dort sind über 160 Regierungen aufgelaufen, um in einer großen Zeremonie das Pariser Klimaschutzabkommen zu unterzeichnen. Doch mit den heutigen Unterschriften kriegen wir den Klimawandel noch lange nicht unter Kontrolle.
Als Staats- und Regierungschefs verkleidete Aktivist/innen erwachen vor dem Konferenzzentrum
Jan Kowalzig | 18. Dezember 2015

Pariser Klimakonferenz: Meilenstein aber keine Entwarnung

Der beste Kommentar zum Ergebnis der UN-Weltklimakonferenz in Paris, den ich in den letzten Tagen so las, war dieser: „Wir werden gehasst und geschmäht werden wie einst die Sklavenhändler.“ So schrieb es Brian Ricketts , Chef der europäischen Kohlelobby Euracoal , in einem Brief an seine...
Jan Kowalzig | 29. November 2015

Fünf Zutaten für den Erfolg in Paris

Los geht’s Der Klima-Zirkus öffnet heute in Paris seine Pforten. Die UN-Weltklimakonferenz kann in den nächsten zwei Wochen Geschichte schreiben und ein Abkommen gegen den Klimawandel verabschieden, das als Fundament für eine globale Transformation der Weltwirtschaft, einen Umbau der Energiesysteme...
Jan Kowalzig | 02. November 2015

Jetzt mit UN-Siegel: Globale Erwärmung auf 3°C-Kurs

Das Ergebnis stellt das zum Zweckoptimismus verpflichtete UNFCCC-Sekretariat so dar : Es ist nach wie vor möglich, die globale Erwärmung auf unter 2°C über dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen. Schön. Nur (steht nicht in der Pressemitteilung, sondern hier ): Von den möglichen Wegen für die...

Seiten