Mit Oxfam on tour auf Festivals

Sommer bedeutet für Oxfam on tour Festivalsaison! Als Freiwillige/r machst Du Dich in einem Team von 5-15 Oxfam-Aktivist/innen für wichtige politische Themen stark und kommst mit den Festival-Besucher/innen ins Gespräch. Politik, Musik, Spaß und freiwilliges Engagement gehören für uns zusammen. Über das Registrierungsformular kannst Du Dich direkt für die Festivals Deiner Wahl „voranmelden“. Sobald wir die Teams zusammengestellt haben, erfährst Du per E-Mail von uns, ob Du dabei bist – jetzt eintragen! Wir haben auch eine Facebook-Gruppe zum Austausch für Konzert-Aktivist/innen und Updates zu Oxfam on tour, entwicklungspolitischen Themen, Nachhaltigkeit und Musik.

Für einen ersten Eindruck, was so ein Einsatz für Oxfam on tour auf einem Festival beinhaltet, geht’s hier zur Bildergalerie „Oxfam on tour @melt2015“

Konzertaktivistinnen und -Akivisten sind im Halbkreis aufgestellt und jubeln

Darum geht’s bei den Festivals

Du solltest Spaß an Kommunikation haben und keine Scheu, Leute anzusprechen. Ein Standard-Einsatz auf ‘nem Festival geht von ungefähr von 14.00 bis 20.00 Uhr, danach wird getanzt. Es gibt natürlich auch Pausen um Deine Bands zu sehen oder zu entspannen. Deine Aufgabe ist es, Menschen für die FIT FÜR FAIR?!-Kampagne zu begeistern, sodass sie unsere Protestaktion gegen die krasse Ausbeutung der Arbeiter/innen mit ihrer Stimme unterstützen. Es ist weiterhin wichtig, mit den Festivalbesucher/innen über Oxfams Arbeit und Mitmachoptionen wie die Oxfam Shops zu reden.

Dafür kommst Du in den Genuss, ein tolles Festival zu erleben und Teil des Oxfam on tour-Teams zu sein. Der Festivaleintritt entfällt für Dich natürlich. Leider können wir – wie bei den Konzerten – die Kosten für Deine An- und Abreise nicht übernehmen. Bitte melde Dich nur an, wenn Du von Anfang bis zum Ende durchhalten kannst. Da wir über keine Camping-Ausrüstung verfügen, müsstest Du Zelt, Schlafsack, Isomatte und Regenkleidung bitte selbst mitbringen.

Wir freuen uns auf einen Sommer voller Festivals. Sobald die Termine feststehen, versenden wir eine E-Mail über den Oxfam on tour-Verteiler

An wen wende ich mich mit meiner Frage?
Alle Fragen und Anregungen kannst Du per E-Mail an Caro senden. Danke! UND: In der Facebook-Gruppe für Konzert-Aktivist/innen kannst Du Dich auch im Vorfeld schon mit uns und anderen Freiwilligen austauschen und Erfahrungen einholen.