• Multimedia
  • 08. November 2012

Allianz: Protest gegen Spekulation mit Nahrungsmitteln

In blauen Anzügen, mit weißen Handschuhen und Masken haben Aktivist/innen von Oxfam und Attac vor den Treptowern der Allianz SE in Berlin demonstriert.

Mit großen Schildern mit der Aufschrift „Nahrungsmittelspekulation stoppen!“ forderten sie anlässlich der Veröffentlichung der Quartalszahlen des Unternehmens das Ende der Zockerei mit Essen an den Warenterminmärkten.

Es gibt erdrückende Belege dafür, dass die exzessive Spekulation die Ausschläge an den Börsen auf die Spitze treibt und Lebensmittelpreise auf Rekordniveau hievt und dadurch Hungerkrisen verschärft, unter denen besonders die Menschen in armen Ländern leiden.

Alternativen zur Allianz sind vorhanden: Die ersten deutschen Versicherungen erklären, auf die Spekulation mit Nahrungsmitteln zu verzichten.

Mehr lesen

Alternativen zur Allianz:

Versicherung bewusst wählen