• Multimedia
  • 30. Mai 2012

Deutsch-französische Traumhochzeit!

Es ist wohl eher Liebe auf den zweiten Blick: Nachdem Bundeskanzlerin Angela Merkel Nicolas Sarkozy ihre Treue versichert hatte, ging sie nun mit Frankreichs neuem Präsidenten François Hollande den partnerschaftlichen Bund fürs Leben ein.

Einen Tag nach der französischen Präsidentschaftswahl zelebrierten Oxfam, Jusos und Attac im Rahmen der Kampagne „Steuer gegen Armut“ das feierliche Jawort zur Finanztransaktionssteuer (FTS) von François Hollande und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Mit den Worten „Ja, ich will die Finanztransaktionssteuer“ heiratete das Paar in romantischer Atmosphäre vor dem Brandenburger Tor. Robin Hood – Symbolfigur der Kampagne – vollzog die Trauung, die mit dem Anstecken der Ringe feierlich besiegelt wurde.

Direkt im Anschluss an die Zeremonie brach das frisch verheiratete Paar im Cabriolet zur Hochzeitsreise auf und besuchte die Botschaften Dänemarks, Spaniens und Italiens, um bei den noch zögerlichen Regierungen dieser Länder für die Finanztransaktionssteuer zu werben.

François Hollande ist ein großer Befürworter der Finanztransaktionssteuer. Eine gute Voraussetzung dafür, dass der Prozess zur Einführung einer Finanztransaktionssteuer auf EU-Ebene oder in den Euro-Ländern weiter vorangetrieben wird.