• Multimedia
  • 25. August 2011

Interview mit unserer Partnerorganisation UGEAFI

Unsere Partnerorganisation UGEAFI (Union des groupes d’études et d’actions pour le développement de Fizi-Itombwe) arbeitet in der Provinz Süd-Kivu, im Osten der Demokratischen Republik Kongo.

Gudile Nasine, UGEAFI-Projekt-Koordinatorin und Frauenbeauftragte, und Butoto Naum Bigiri, Programmdirektor von UGEAFI, berichten aus erster Hand von  den Projekten, die von Oxfam Deutschland unterstützt werden, und ihren Auswirkungen auf das Leben der Menschen auf dem Hochplateau von Minembwe.

Oxfam Deutschland unterstützt UGEAFI seit 2005. Inzwischen gibt es auf dem Hochplateau eine Sekundarschule mit Fachausbildungen. Dort hat die Jugend die Möglichkeit einer qualifizierten Berufsausbildung. So eröffnen sich neue Zukunftsperspektiven für junge Frauen und Männer.

Gudile ist Projektkoordinatorin für Energiespar-Herde und Wiederaufforstung. Sie berichtet, wie die Herde das Leben von Frauen und Mädchen erleichtern und warum Wiederaufforstung so wichtig ist.

Auszüge aus dem Interview lesen

Auszüge aus dem Interview mit Butoto Naum Bigiri, Geschäftsführer von UGEAFI