• Multimedia
  • 06. März 2013

Malen fürs Zahlen

In der Reihe „Malen fürs Zahlen“ haben bekannte und (noch) unbekannte Zeichner/innen die Forderungen der Kampagne „Steuer gegen Armut“ mit ihrem berühmten Vorreiter Robin Hood eindrucksvoll in Szene gesetzt.

So unterschiedlich die Zeichnungen auch sind – alle Karikaturen verdeutlichen auf kreative Weise, warum die Finanztransaktionssteuer Sinn macht und die Einnahmen sowohl national als auch international in Armutsbekämpfung und Klimaschutz fließen müssen.

Mehr lesen

Steuer gegen Armut