• Multimedia
  • 05. Mai 2011

Oxfam Fotostunt zur E.ON-Hauptversammlung am 5. Mai 2011

Vor den Toren der E.ON-Hauptversammlung haben Oxfam und die Bürgerinitiativen „Stopp Staudinger“ und „Stade – Altes Land“ am 5. Mai 2011 ein symbolisches Tauziehen zwischen den Klimakillern von E.ON und den erneuerbaren Energien veranstaltet – und damit die Konzernpolitik von E.ON kritisiert. Zeitgleich machte Oxfams Klima-Campaigner Jan Urhahn mit einem Redebeitrag auf der Hauptversammlung in der GRUGAHALLE die Aktionärinnen und Aktionäre auf die klimaschädliche Politik des Konzerns aufmerksam und forderte von der Konzernspitze ein Umdenken.