• Multimedia
  • 12. März 2012

Robin Hood erinnert SPD-Vorstand an "Steuer gegen Armut"

Robin Hood zeigt vor der Parteizentrale der SPD, dem Willy-Brandt-Haus in Berlin, Flagge.

Oxfam, als Mitglied im Kampagnenbündnis "Steuer gegen Armut", fordert die Verwendung der Einnahmen aus einer Finanztransaktionssteuer (FTS) für Entwicklung, Klima- und Umweltschutz sowie zur Armutsbekämpfung in Deutschland. Auf der Sitzung des SPD-Parteivorstandes wurde am 12. März darüber beraten, die Zustimmung der SPD zum EU-Fiskalpakt im Bundestag an die Einführung einer FTS zu koppeln.