• Multimedia
  • 15. Mai 2013

Shatha – ein syrisches Mädchen, dessen Gesicht man niemals sehen wird

Die Lage der Flüchtlinge aus Syrien ist verzweifelt. Über 2 Millionen Menschen sind bereits vor dem Bürgerkrieg in die Nachbarländer geflohen. Die Hälfte von ihnen sind Kinder. Sie alle brauchen dringend Nahrungsmittel und Trinkwasser. Oxfam hat bereits über 200.000 Flüchtlinge vor allem mit sauberem Wasser und Essen versorgt und stellt in den Camps Duschen und Toiletten bereit. Angesichts der steigenden Not wird Oxfam seine Hilfe in der Region ausweiten. Bitte helfen Sie mit, die Flüchtlinge mit dem Nötigsten zu versorgen: