Wasser für Flüchtlinge in Uganda

Eine Million Menschen sind vor dem Krieg im Südsudan ins Nachbarland Uganda geflohen. Allein in der Flüchtlingssiedlung Imvepi leben fast 100.000 Flüchtlinge. Einer von ihnen ist James, der als Gesundheitsbeauftragter für Oxfam arbeitet und im Video berichtet, wie die Gemeinde mit Wasser versorgt wird.

Um südsudanesische Flüchtlinge in Uganda zu unterstützen, ist Oxfam vor Ort.

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende:

Jetzt spenden!

Länder und Regionen

Frau aus dem Südsudan transportiert einen gefüllten Sack auf dem Kopf

Südsudan

Seit Ende 2013 haben kriegerische Auseinandersetzungen im Südsudan über 2 Millionen Kinder, Frauen und Männer vertrieben. Hunderttausende sind in angrenzende Staaten geflohen. Oxfam unterstützt die Menschen mit Nothilfe.

Themen

Mann zeigt Kind wie es Hände waschen soll

Leben retten

Oxfam leistet Nothilfe bei Krisen und Katastrophen. Auf politischer Ebene setzen wir uns dafür ein, die Zivilbevölkerung zu schützen und die Ursachen von Konflikten zu beseitigen.

Nothilfe

Wenn irgendwo auf der Welt Naturkatastrophen, Krisen und Konflikte stattfinden, ist Oxfam zur Stelle, um Nothilfe zu leisten. Oxfams Schwerpunkt liegt dabei auf der Wasser- und Hygieneversorgung.

Newsletter

Informationen zu Aktionen, Themen und Projekten
mehr erfahren >