OxfamUnverpackt unterstützt HIV/Aids-Aufklärung in Südafrika

Fußball-Fans, die Südafrika zur WM besonders unterstützen wollen, sollten den Fußball von OxfamUnverpackt ganz oben auf ihre Wunschliste setzen.
Mit dem Geschenk punktet man gleich doppelt: Es unterstützt Oxfams Projekt- und Kampagnenarbeit zur HIV/Aids-Aufklärung in Südafrika und erobert die Herzen der Kicker-Freunde hier in Deutschland.

Südafrika hat die höchste HIV-Infektionsrate weltweit: 5,7 Millionen Menschen leben mit dem Virus, gut ein Fünftel der Bevölkerung zwischen 15 und 49 Jahren. Gemeinsam mit der südafrikanischen Partnerorganisation Targeted Aids Intervention Program (TAI) fördert Oxfam Projekte, bei denen Jugendliche beim gemeinsamen Fußballspiel über HIV/Aids aufgeklärt werden.

Wer den Unverpackt-Fußball geschenkt bekommt, erhält eine originelle Grußkarte mit einem Kühlschrankmagneten, auf dem der Fußball abgebildet ist. Auf der Karte wird außerdem erklärt, was das Geschenk in Südafrika bewirkt.

OxfamUnverpackt-Geschenke wie den Fußball (15 Euro) bekommt man im Internet unter www.OxfamUnverpackt.de oder telefonisch unter 030/45 30 69 68.