Veranstaltungshinweis:
Oxfam Deutschland Trailwalker Info-Treffen
am 28. März 2011 um 19:00 Uhr
in der TU Clausthal in Clausthal-Zellerfeld und
am 29. März 2011 um 19:00 Uhr
im Atrium in Bad Grund.

Wandern bis die Socken qualmen

Wer macht mit beim Oxfam Spendenlauf?

Ein Team, vier Personen, 100 Kilometer, 30 Stunden – der zweite Oxfam Deutschland Trailwalker startet am 3. September 2011 in Osterode am Harz. Der Spendenlauf ist eine einzigartige Herausforderung für die gute Sache: Jedes Team muss mindestens 2.000 Euro Spenden im Freundes- und Kolleg/innenkreis einwerben, die Projekten der Hilfs- und Entwicklungsorganisation Oxfam zugutekommen – für eine Welt ohne Armut.

Interessierte Wanderer/innen und Läufer/innen oder auch freiwillige Helfer/innen sind herzlich eingeladen, auf einer Info-Veranstaltung alles über den Lauf, Oxfams Existenzgründungs-Projekte sowie die Arbeit von Oxfam Deutschland zu erfahren. Die beiden Termine finden statt:

Montag, 28. März 2011 um 19:00 Uhr
in der TU Clausthal, Hörsaal T1
Albrecht-von-Groddeck-Straße 7
38678 Clausthal-Zellerfeld


und

Dienstag, 29. März 2011 um 19:00 Uhr
im Atrium Bad Grund
Clausthaler Straße 32
37539 Bad Grund.


Im Anschluss an die Vorstellung des Oxfam Trailwalker ist ausreichend Zeit für Fragen.

Kontakt für Interessierte: Oxfam Trailwalker Hotline 030 20215026 oder per E-Mail info@oxfamtrailwalker.de

Download Presseinformation [PDF|122KB]

 

Über den Oxfam Deutschland Trailwalker

Der Oxfam Trailwalker ist ein außergewöhnlicher Spendenlauf, der Team- und Sportsgeist mit sozialem Engagement verbindet. Menschen aus verschiedenen Generationen, gesellschaftlichen Gruppen und Regionen engagieren sich gemeinsam für eine gerechte Welt ohne Armut. Entweder, indem sie am Lauf teilnehmen, oder die Teams sponsern, oder die Durchführung des Laufs unterstützen. Die Startbedingungen für jedes Team sind, mindestens 2.000 Euro Spenden für Projekte von Oxfam Deutschland einzuwerben. 2010 waren es Bildungsprojekte, 2011 werden es Projekte zur Existenzsicherung sein.

Die Idee für den Oxfam Trailwalker entstand 1981 in Hongkong. Inzwischen gibt es den Spendenlauf in Australien, Neuseeland, England, Irland, Japan, Kanada, Belgien, Frankreich. den Niederlanden und Deutschland. 2011 folgen Spanien und der dritte australische Trailwalker in Brisbane. Damit wird der Oxfam Trailwalker im Jahr 2011 insgesamt 15 Mal in 12 Ländern stattfinden. Seit dem ersten Oxfam Trailwalker sind weltweit über 32.000 Teams mehr als 11,5 Millionen Trailwalker-Kilometer für die gute Sache gewandert. Diese Community, die Monat für Monat weiter wächst, konnte bislang über 40 Millionen Euro Spenden für Oxfam einwerben.

Mehr Infos und Tipps zur Anmeldung finden Sie unter www.oxfamtrailwalker.de