Ein kritischer Blick auf Themen der Weltbank-Frühjahrstagung 2011

Oxfam Deutschland und urgewald möchten Sie herzlich zu einem Hintergrund-gespräch anlässlich der am 16./17. April 2011 in Washington stattfindenden Frühjahrstagung der Weltbank einladen.

Wann: 8. April 2011, 14 Uhr
Wo: Hotel Albrechtshof, Albrechtstraße 8, 10117 Berlin, Konferenzraum "Philipp Spener"

Neue Energiestrategie der Weltbank

Die Weltbank überarbeitet derzeit ihre Energiestrategie, auf deren Grundlage sie in Zukunft über Investitionen und Kreditvergaben im Energiesektor entscheiden wird. Wird die neue Strategie dem Anspruch gerecht, vor allem in Armut lebenden Menschen Zugang zu sauberer, bezahlbarer und zuverlässiger Energie zu ermöglichen? Welchen Stellenwert haben Klimaschutz und Aspekte nachhaltiger Entwicklung?

Überarbeitete Umwelt- und Sozialstandards bei der Weltbank

Welche Auswirkung haben diese auf die Qualität der Weltbank-Projekte? Werden Umwelt und betroffene Bevölkerung z.B. bei Großstaudamm-Projekten demnächst besser geschützt? Wo sind Lücken und Auslassungen? Funktionieren die unabhängigen Beschwerdemechanismen noch?

Projects for Results (P4R)

Am Morgen des 8. April findet im BMZ eine Konsultation zu P4R, dem neuen Weltbank-Instrument statt, das sich zwischen der klassischen Projektfinanzierung und dem global angelegten "development policy lending" einordnen soll. Ist P4R wirklich innovativ oder "alter Wein in neuen Schläuchen"? 

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:

  • Jan Urhahn, Oxfam Deutschland
  • Knud Vöcking, urgewald

Pressekontakt:

Bettina Wolf, Oxfam Deutschland e.V., Greifswalder Straße 33a, 10405 Berlin, Tel.: 030 - 45 30 69 51, E-Mail: bwolf@oxfam.de, www.oxfam.de

Knud Vöcking, urgewald e.V., Von-Galen-Straße 4, 48336 Sassenberg, Tel.: 0171-2832408, E-Mail: knud@urgewald.de, www.urgewald.de