Für eine gerechte Welt. Ohne Armut.
Oxfam Deutschlands Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sagen Danke!
Liebe Oxfam-Freundinnen und -Freunde,

unser gemeinsamer Einsatz für eine gerechte Welt ohne Armut zeigt Wirkung! Einige Erfolge des vergangenen Jahres möchte ich gern mit Ihnen teilen und hoffe, dass Sie sich genauso darüber freuen wie wir. Menschen wie Sie, die Oxfam unterstützen, machen unsere Arbeit erst möglich.

Das haben Sie bewirkt:

  • Ausstieg aus dem Geschäft mit dem Hunger
    Das ganze Jahr über klärten wir über die Folgen von Nahrungsmittelspekulation auf. Fünf Banken sind inzwischen ausgestiegen. Mehr als 61.000 Unterstützer/innen unterschrieben unseren Appell an Finanzminister Schäuble – auch dank der zahlreichen Aktionen, die ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in den Oxfam Shops organisierten. Der Oxfam-Spot gegen Nahrungsmittelspekulation erhielt sogar den Viral Video Award.

  • Nachhaltiger Schutz vor Hungerkrisen
    Unterstützt durch Ihre Spenden arbeitete Oxfam mit lokalen Partnerorganisationen in sieben westafrikanischen Ländern daran, die drohende Hungerkrise in der Sahel-Zone abzuwenden. Gemeinsam mit den Menschen vor Ort schafften wir nachhaltige Lebensgrundlagen, etwa durch das Anlegen und Bewässern von Gärten.

  • Spitzenleistungen beim Oxfam Deutschland Trailwalker
    140 Teams traten am 8. September zum dritten 100 km-Lauf durch den Harz an. Auch die Summe der eingenommenen Spenden ist spitze: rund 385.000 Euro kamen für Oxfams Arbeit zusammen. 2013 geht es weiter.

Herzlichen Dank, dass Sie unsere Arbeit unterstützt haben – sei es durch Ihre Spende, die Teilnahme an Aktionen oder ehrenamtliche Mitarbeit. Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unserer Partnerorganisationen wünsche ich Ihnen fröhliche Feiertage und einen schönen Jahresausklang. Wir freuen uns, Sie 2013 weiter an unserer Seite zu wissen.

Mit besten Grüßen,





Ihre Marion Lieser
Geschäftsführerin, Oxfam Deutschland e.V.

P.S.: Die Steuer gegen Armut kommt – mit Ihrer Hilfe in 2013!


  Sorgen Sie gemeinsam mit den Toten Hosen dafür, dass die Finanztransaktionssteuer wirklich eine Steuer gegen Armut wird!

Unterzeichnen Sie jetzt unseren Brief an die Vorsitzenden der im Bundestag vertretenen Parteien!



Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende.
Eine gerechte Welt ohne Armut ist möglich! Jetzt online spenden


Oxfam Deutschland e.V.
V.i.S.d.P.: Marion Lieser
Greifswalder Str. 33a
10405 Berlin
Telefon: +49 - 30 - 4285 0621
E-Mail: info@oxfam.de
Web: www.oxfam.de
 
  Spendenkonto:
Oxfam Deutschland e.V.
Kto-Nr.: 80 90 500
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 370 205 00
BIC: BFSWDE33XXX
IBAN: DE62370205000008090500

Vereinsregister: Berlin-Charlottenburg, Registernummer: 15702, Umsatzsteuer-ID: DE 814252345
Oxfam Deutschland ist Mitglied des internationalen Verbunds Oxfam | © 2012 Oxfam Deutschland