Testamentsspende: die 5 häufigsten Fragen und Antworten

Mit einer Testamentsspende helfen Sie, den Einsatz für eine gerechte Welt ohne Armut in die Zukunft zu tragen. Doch wie genau können Sie Oxfam unterstützen und was gibt es zu beachten? Im Folgenden geben wir Ihnen Antworten auf fünf der häufigsten Fragen zur Testamentsspende.
Eine Hand hält eine Zwiebelblume.
Mit einer Testamentsspende trägt Ihr Lebenswerk Früchte und hilft dabei, den Einsatz für eine gerechte Welt ohne Armut weiterhin in die Zukunft zu tragen.

1. Wie kann ich Oxfam etwas von meinem Erbe hinterlassen?
2. Ist es möglich, Oxfam mein Haus oder meine Wohnung zu vermachen?
3. Muss Oxfam Deutschland e.V. Erbschaftsteuer bezahlen?
4. Welche Angaben müssen enthalten sein, wenn Oxfam Deutschland e.V. im Testament bedacht wird?
5. Wen kann ich bei weiteren Fragen zum Thema Testamente bei Oxfam Deutschland e.V. ansprechen?

1. Wie kann ich Oxfam etwas von meinem Erbe hinterlassen?

Wenn Sie einer gemeinnützigen Organisation etwas vererben möchten, müssen Sie ein Testament erstellen. Sie können Oxfam als Allein- oder Miterben einsetzen. Sie können Oxfam aber auch in Form eines Vermächtnisses im Testament einen bestimmten Geldbetrag, Sach- oder Vermögenswert hinterlassen. Die Testamentsspende an Oxfam ist steuerfrei.

2. Ist es möglich, Oxfam mein Haus oder meine Wohnung zu vermachen?

Ja, das ist möglich. Wir kümmern uns professionell, respektvoll und ganz nach Ihren festgehaltenen Wünschen um die gesamte Auflösung des Hausstandes. Die Immobilie selbst wird in der Regel verkauft, das Inventar und der Hausstand werden in den Oxfam Shops verkauft oder bestmöglich veräußert.

3. Muss Oxfam Deutschland e.V. Erbschaftsteuer bezahlen?

Unsere Organisation ist gemeinnützig und muss keine Erbschaftsteuer entrichten.

4. Welche Angaben müssen enthalten sein, wenn Oxfam Deutschland e.V. im Testament bedacht wird?

Wenn Sie Oxfam Deutschland e.V. in Ihrem Testament bedenken möchten, geben Sie bitte an, was Sie uns hinterlassen möchten. Zudem sind folgende Angaben zu Registernummer  und Adresse wichtig: Oxfam Deutschland e.V., Am Köllnischen Park 1, 10179 Berlin. Unsere Registernummer lautet 15702, Vereinsregister Berlin-Charlottenburg.

5. Wen kann ich bei weiteren Fragen zum Thema Testamente bei Oxfam Deutschland e.V. ansprechen?

Ihre Ansprechpartnerin für Erbschaften ist Susanna Tornyay am Hauptsitz von Oxfam Deutschland in Berlin. Sie hilft Ihnen vertrauensvoll bei Fragen oder Wünschen zum Thema Testamentsspenden weiter. Sie erreichen sie unter der Telefonnummer 030 45 30 69 702 oder per E-Mail unter stornyay@oxfam.de.

Ausführlichere Informationen rund um das Thema Testamentsspenden finden Sie in unserer Broschüre „Ihr Vermächtnis: Für eine gerechte Welt ohne Armut", die sie kostenlos und unverbindlich anfordern können. Die Broschüre gibt Ihnen einen Überblick unserer Arbeit und zu den Möglichkeiten der Testamentsgestaltung für Ihre Lieben und für gemeinnützige Zwecke.

Broschüre anfordern

Newsletter abonnieren