In den Genuss der Finanzierung kommen alle zehn Dorfgemeinschaftshäuser, welche mit Unterstützung von BMZ und Oxfam entstanden sind und die von Frauen geleitet werden.

In Pakistan stellen Frauen neben Alltagskleidung traditionell kunstvoll bestickte Festtagsgewänder sowie Tisch- und Wandschmuck her. Viele Frauen in den Dörfern haben wiederholt den Wunsch geäußert, besser nähen und sticken zu lernen, um die Nachfrage nach solchen Produkten zu bedienen. Einige verdienen damit schon erfolgreich etwas Geld, und diese Möglichkeit eröffnet sich nun für noch viel mehr Frauen – dank der Handarbeitskurse, die bald in den Schulungszentren aller Gemeinschaftshäuser stattfinden.