„Mahlzeit!“ setzt sich für einen Wandel des Welternährungssystems ein. Das gilt sowohl für arme wie für reiche Länder. Die Stärkung der Zivilgesellschaft und insbesondere von Frauen in den Entwicklungsländern ist ein zentrales Anliegen von Oxfams Projekt- und Kampagnenarbeit.

 Im Rahmen von „Mahlzeit!“ werden nun von Oxfam in fünf afrikanischen Ländern die sogenannten Female Food Hero Awards vergeben. Der Wettbewerb will auf die unentbehrliche Rolle von Frauen für die Versorgung von Millionen von Haushalten aufmerksam machen. Gleichzeitig sollen Frauen für ihre Arbeit gewürdigt werden.

 In Tansania wurden bereits 20 Frauen aus fast 6.500 Wettbewerbs-Teilnehmerinnen ausgewählt. Am 15. Oktober 2011, anlässlich des Welttages der Landfrauen, wird die offizielle Preisverleihung stattfinden. Mit der Aktion konnte Oxfam umfangreiches Wissen über die Probleme und Potenziale von Frauen in der Landwirtschaft in Tansania gewinnen.