Bereits zum zweiten Mal engagierten sich Schülerinnen und Schüler des Theodor-Fontane-Gymnasiums in Strausberg mit einem Sponsorenlauf für Oxfam. Mit der stolzen Spendensumme von 1.227,20 Euro für Kinder im globalen Süden übertrafen sie ihre Erwartungen bei Weitem. Ganz besonders bedanken wir uns bei den beiden Klassenlehrerinnen Heike Clauß und Heike Rieprich, die den Sponsorenlauf mit viel Engagement organisiert haben.  Ein herzliches Dankeschön richten wir aber auch an alle anderen Beteiligten dieses schönen Events!

Christopher Kuke aus der Klasse 9/4 gibt einen tollen Einblick in die Motivation aller Läufer/innen:

„Die Klassen 9/4 und 9/2 des Theodor-Fontane-Gymnasiums in Strausberg veranstalteten am 11.10.2014 einen Sponsorenlauf für Kinder im globalen Süden. Das Ziel war es, 600 Euro für ein Klassenzimmer von OxfamUnverpackt zu erlaufen.

Um 10 Uhr trafen alle 31 Läuferinnen und Läufer auf der Laufbahn am Marienberg in Strausberg ein. Selbstverständlich waren Freunde und Familie als Sponsoren ebenfalls gleich mit dabei. Das Wettkampfgericht stellte der Sportkurs 5 von Frau Clauß mit acht Schülerinnen und Schülern. Der ordnungsgemäße Ablauf war also gesichert. Pünktlich um 10:30 Uhr fiel der Startschuss.

Schönes Wetter war uns leider nicht vergönnt und nach einer Weile begann es zu regnen. Für uns war das aber kein Problem.
Für die Einzelläufer/innen war das Ganze "schon" nach einer halben Stunde vorbei, die beste Läuferin der Einzelläufer war Lejla aus der Klasse 9/2 mit 15 Runden. Die Paarläufer legten noch 30 Minuten drauf. Hier holte sich Mario aus der Klasse 9/4 die Top-Platzierung – sagenhafte 16 Runden legte er zurück.

Zur Stärkung nach dem anstrengenden Lauf konnten alle Läufer/innen, Helfer/innen und Gäste leckeren Kuchen und Getränke am Stand des 12. Jahrgangs (LK 5 bei Frau Heitmann) genießen. Doch alle Anstrengungen haben sich gelohnt, denn unser Spendenziel haben wir bei Weitem übertroffen: Insgesamt haben wir an diesem Tag 1.227 Euro und 20 Cent erlaufen! So können wir sogar gleich zwei Klassenzimmer von OxfamUnverpackt spenden. Spitzenreiterin unter allen Läufer/innen war Carola Clauß. Sie konnte 185 Euro für zehn Runden auf ihrer Laufkarte eintragen lassen.

Wir danken all unseren Sponsoren und fleißigen Helfern und Helferinnen für die tolle Unterstützung. Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!“