Die Schlussfolgerungen des Bundeskartellamts bestätigen die Ergebnisse von Oxfam-Studien zur Fruchtbranche wie „Billige Bananen: Wer zahlt den Preis?“, nach denen die Einkaufsmacht der vier großen Supermarktketten es diesen ermöglicht, Nahrungsmittelhersteller und Lieferanten im Preis zu drücken. Dies wiederum ist eine der Hauptursachen für Einkommen unterhalb der Armutsgrenze und schlechte Arbeitsbedingungen für Beschäftigte und Kleinbäuerinnen und -bauern in Produktionsländern wie Ecuador, Peru und Kolumbien.

Die ausführliche Stellungnahme von Oxfam zur Sektoruntersuchung können Sie hier herunterladen.