Wenn wir in einer Gesellschaft leben wollen, in der Schulabschluss und Arztbesuch nicht vom Kontostand abhängen, müssen auch die großen Konzerne ihrer Verantwortung nachkommen und ihren fairen Beitrag zum Allgemeinwohl in Form von Steuern leisten. Das fordern wir zusammen mit Oxfam im Rahmen ihrer Kampagne Steuervermeidung von Konzernen stoppen!
Beginner

Am 7. März 2017 geht es endlich los. Drei Wochen lang werden wir die Beginner mit unseren Freiwilligen-Teams von Oxfam on tour auf jedem ihrer Konzerte der Deutschland-Tournee begleiten. Dabei nutzen wir die Symbiose aus Musik und politischem Engagement, um uns gegen die dreiste Steuervermeidung großer Konzerne einzusetzen.

Es kann nicht sein, dass sich internationale Konzerne durch Steuervermeidung aus ihrer Verantwortung stehlen. Fehlende Steuerbeiträge bedeuten weniger Geld für Bildung, Gesundheit und soziale Sicherheit. Das verschärft die soziale Ungleichheit. Wir brauchen eine Politik, die Menschen statt Profite in den Mittelpunkt stellt, und fordern eine gerechte Steuerpolitik, die internationale Konzerne dazu verpflichtet, ihren fairen Anteil beizutragen.
Du kannst uns dabei unterstützen!

Wenn Du Dir vorstellen kannst, mit Fans der Beginner ins Gespräch zu kommen, sie für unsere Arbeit zu begeistern und ihre Unterschriften für unseren Appell an Angela Merkel und Martin Schulz mit der Forderung „Steuervermeidung von Konzernen stoppen!“ zu sammeln, dann fülle einfach das Anmelde-Formular von Oxfam on tour aus:

Engagiere Dich mit Oxfam und den Beginnern