• Publikation
  • 01. August 2014

Jahresbericht 2013

Mit vereinter Kraft gegen Armut

Das Jahr 2013 stand für Oxfam Deutschland ganz im Zeichen des Um- und Aufbruchs. Dies begann mit dem Umzug in unsere neuen Büroräume. So arbeiten wir nun alle zusammen auf einer Etage und kommunizieren auf kurzen Wegen miteinander.

Ein weiterer wichtiger Meilenstein war die Veröffentlichung von Oxfams Strategischem Plan für die nächsten sechs Jahre, an dem wir unsere Arbeit im internationalen Verbund ausrichten. Aktives bürgerschaftliches Engagement und Geschlechtergerechtigkeit sind Kern der ambitionierten Entwicklungsziele, die alle 17 Oxfam-Organisationen gemeinsam mit den Partnern in Ländern des globalen Südens erarbeitet haben.

Geschäftsführerin Marion Lieser Welche Wirkung gemeinsame Aktionen über Staatsgrenzen hinweg haben können, beweist eine der guten Nachrichten des vergangenen Jahres: Endlich verabschiedeten die Vereinten Nationen einen Vertrag zur Kontrolle des Waffenhandels. Als Teil eines internationalen Bündnisses hat Oxfam diesen Prozess über zehn Jahre hinweg begleitet und vorangetrieben. Ein weiteres Beispiel für erfolgreiche Arbeit im Verbund ist die Finanztransaktionssteuer, deren Einführung in elf europäischen Ländern Anfang 2013 beschlossen wurde.

Aber es gab 2013 auch große Herausforderungen: Mein herzlicher Dank geht an die vielen Spenderinnen und Spender, die Oxfams Nothilfe auf den Philippinen 2013 mit über 300.000 Euro unterstützten. Ich hoffe, dass wir auch in Zukunft auf Ihre Treue zählen können, um Menschen in Krisen und Katastrophen beizustehen: Etwa den mehr als 9 Millionen Kindern, Frauen und Männern, die weiter auf der Flucht vor Not und Gewalt in Syrien sind. Eine Welt ohne Armut ist möglich: Mit Hilfe unserer Partnerorganisationen, Spenderinnen und Spender, haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie der vielen Freiwilligen und Menschen, die sich für unsere Kampagnen und Aktionen engagieren, können wir dieses Ziel erreichen.

Herzlichen Dank an alle, die Oxfams Arbeit unterstützen!

Ihre Marion Lieser, Geschäftsführerin Oxfam e. V.