• Publikation
  • 26. November 2014

Offenlegungspflichten für Unternehmen

Deutsche Unternehmen sind immer wieder an gravierenden Menschenrechtsverletzungen im Ausland beteiligt. Das CorA-Netzwerk für Unternehmensverantwortung und das Forum Menschenrechte fordern die Regierung auf, umfassende Offenlegungspflichten für Unternehmen über soziale und ökologische Auswirkungen ihrer Geschäftstätigkeit einzuführen.

Deutsche Unternehmen sind immer wieder an gravierenden Menschenrechtsverletzungen im Ausland beteiligt. Unfälle in Textilfabriken, die Vertreibung von Kleinbäuerinnen und Kleinbauern, oder Kinderarbeit und Pestizidvergiftungen sind dafür nur einige Beispiele. Das CorA-Netzwerk für Unternehmensverantwortung und das Forum Menschenrechte fordern die Regierung auf, umfassende Offenlegungspflichten für Unternehmen über soziale und ökologische Auswirkungen ihrer Geschäftstätigkeit einzuführen.