Wenn der Regen ausbleibt. Wie der Klimawandel den Zugang zu sauberem Trinkwasser verschlechtert

Bereits heute haben weltweit 1,3 Milliarden Menschen keinen ausreichenden Zugang zu Trinkwasser und mehr als 2,6 Milliarden keinen Zugang zu einfachen sanitären Einrichtungen. Der Klimawandel wird die Versorgung mit sauberem Wasser weiter verschlechtern. Die Folgen des Klimawandels auf die Wasserversorgung sind besonders dramatisch in der Landwirtschaft, im Gesundheitswesen und für den alltäglichen Zugang zu sauberem Wasser.

Das Infoblatt beschreibt, wie der Klimawandel den Zugang zu sauberem Wasser verschlechtert. Bereits heute haben weltweit 1,3 Milliarden Menschen keinen ausreichenden Zugang zu Trinkwasser und mehr als 2,6 Milliarden keinen Zugang zu einfachen sanitären Einrichtungen.

Der Klimawandel wird die Versorgung mit sauberem Wasser weiter verschlechtern. Die Folgen des Klimawandels auf die Wasserversorgung sind besonders dramatisch:

  • in der Landwirtschaft,
  • im Gesundheitswesen,
  • für den alltäglichen Zugang zu sauberem Wasser.

Themen

Interaktive Klimakarte

Folgen des Klimawandels

Unsere interaktive Karte erzählt mit anschaulichen Berichten, Fotos und Videos von den konkreten Folgen des Klimawandels, die zunehmend die Lebensgrundlagen der Menschen beeinträchtigen. Wir stecken mittendrin, im Klimawandel.

Oxfam-Aktivisten/Innen beim Global Climate March in Berlin, 29.11.2015

Energie- und Klimapolitik

Das wirksamste Mittel gegen den Klimawandel ist das rasche Absenken der klimaschädlichen Treibhausgasemissionen. Vor allem die reichen Industrieländer stehen in der Verantwortung.

Newsletter

Informationen zu Aktionen, Themen und Projekten
mehr erfahren >