Syrien: Die Menschen brauchen Unterstützung dringender denn je!

Oxfam hat syrische Geflüchtete gefragt, die zurzeit in Jordanien leben, was es für sie bedeutet, „Flüchtlinge“ zu sein.

Die Syrien-Krise dauert nun seit sieben Jahren an und die Dimensionen sind erschütternd: Mindestens 400.000 Tote sind zu beklagen, fast 12 Millionen Frauen, Männer und Kinder mussten aus ihren Häusern fliehen, mehr als 5,6 Millionen Menschen leben mittlerweile in angrenzenden Ländern – die meisten davon in äußerster Armut. Die Situation der Menschen im Nahen Osten wird immer unerträglicher.


Oxfam unterstützt syrische Flüchtlinge im Libanon und in Jordanien unter anderem mit Trinkwasser, Nahrungsmitteln und Einkommenshilfen und baut Duschen und Latrinen. In Syrien setzen wir Teile der beschädigten Wasserversorgung instand und helfen mit Hygienemaßnahmen.

Jetzt spenden!

Jeder Beitrag hilft

Syrien: Die Menschen brauchen Unterstützung dringender denn je!