Die GmbH
Foto Oxfam-Logo auf Fensterscheibe
© Oxfam Deutschland

Die GmbH

Die Oxfam Deutschland Shops GmbH ist ein 100%-iges Tochterunternehmen des Oxfam Deutschland e.V. Sie wurde gegründet mit dem Ziel, ein bundesweites Netz von Oxfam Shops aufzubauen. Im Januar 2014 gibt es bereits 36 Mixshops, 5 Buchshops und 5 Fashion Shops in 30 Städten. In den 46 Oxfam Shops arbeiten mehr als 2.600 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie tragen mit ihrem großen Engagement ganz wesentlich zur Finanzierung der entwicklungspolitischen Arbeit des Oxfam Deutschland e. V. bei.

Weitere Informationen über Oxfam Deutschland

Die Struktur von Oxfam Deutschland

Downloads
Gruppen:

Christel Kaestner ist seit 2007 Geschäftsführerin bei der Oxfam Deutschland Shops GmbH im Büro Berlin. Ihre Aufgabe besteht darin, die Shop-Expansion in Deutschland sowohl in Bezug auf die Anzahl der Shops als auch hinsichtlich des Shop-Konzeptes weiter zu entwickeln und die dafür notwendige personelle und fachliche Ausformung der GmbH entsprechend anzupassen. Leitmotiv ist die maximale Erwirtschaftung von Finanzmitteln für die entwicklungspolitische Arbeit des Oxfam Deutschland e.V.

Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre in Bochum und Köln hat sie im Rahmen ihrer beruflichen „Suchphase“ zunächst zwei mehrjährige Auslandsaufenthalte in Sydney und London sowie verschiedene berufliche Projekte durchlaufen. Hierzu zählen vor allem die Beschäftigung beim Landesarbeitsamt in NRW als Betriebswirtin sowie die Aufgabe als  Projektassistentin bei der United Nations Association (UNA) in London zur Organisation und Durchführung des VE-Days 1995.

Mit der Einstellung 1995 als erste Referentin für Shop-Management in Deutschland hat Kaestner eine berufliche „Heimat“ gefunden, da das breite Aufgabenfeld eine sinnvolle Verbindung von betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und humanitärem Engagement umfasst. Vom Büro Frankfurt aus eröffnete sie bis 2000 die ersten Oxfam Shops im Rhein-Main-Gebiet. Von 2001 bis 2007 war sie maßgeblich am Aufbau der Region Nord- und Ostdeutschland vom Büro Berlin aus beteiligt.

Dirk Horn ist seit 2007 Prokurist der Oxfam Deutschland Shops GmbH und Regionalleiter für die Oxfam Shops in Süd- und Westdeutschland im Oxfam-Büro in Frankfurt/Main. Davor war er dort seit 1999 als Shop-Referent tätig.

Nach dem Studium der Sozialarbeit und der Diplom-Pädagogik in Darmstadt und Frankfurt arbeitete er zunächst in verschiedenen pädagogischen Arbeitsfeldern, insbesondere in der Erwachsenenbildung. Während dieser Zeit war er mehrere Jahre als Berater für Weltläden und entwicklungspolitische Aktionsgruppen in Rheinland-Pfalz tätig.

Auch langjähriges ehrenamtliches Engagement im Bereich des Fairen Handels und der Flüchtlingsarbeit war für ihn ein wichtiger Beweggrund, sich beruflich für Oxfam einzusetzen.         

Gruppen:

Markus Frieauff, Vorsitzender
Selbständiger Grafiker und Kommunikationsberater in Nierstein bei Mainz. Zuvor zehn Jahre lang verantwortlich für den Aufbau des Dachverbands der deutschen Weltläden und für die Koordination europaweiter Kampagnen der Weltläden. Von 2003 bis 2007 Leiter der Marketing-Abteilung des Weltladen-Dachverbands und Vorstand im europäischen Weltladen- Netzwerk NEWS.


Dr. Johannes Kahl, stellvertr. Vorsitzender
Volljurist, Dr. jur. (FU Berlin); berufl. Stationen: Rechtsanwalt/ Justitiar Berliner Volksbank (1983-1986). Leitungsbereiche Senator für Inneres/Justiz/Bundesangelegenheiten. Leiter Büro Chef der Senatskanzlei/ Referent Berlin Politik - RGW Staaten (1987-1990). Ausbildungsleiter Herlitz AG (1990/1991). GF/Vorstandsvorsitz McPaper AG (1991- 2006). Sprecher GL /GF diverser Tochtergesellschaften der Deutschen Post (2000-2006). Geschäftsf. Gesellschafter McPaper AG (seit 2006).


Michael Beseler
Diplom-Wirtschaftsingenieur (TU-Berlin), Ausbildungsgang Deutsches Institut für Entwicklungspolitik. Berufliche Stationen: u.a. Kreditanstalt für Wiederaufbau, Geschäftsführer in der Automobilzulieferindustrie, zuletzt Stadtkämmerer und Beteiligungsdezernent der Stadt Offenbach am Main.


Susanne John
Studium der Wirtschaftswissenschaften in USA, Schweiz und Deutschland. Studienaufenthalte in Ecuador und Kamerun. 2001-2008 Referentin bei der PSI Aktiengesellschaft. Seit 2008 Vertriebsmanagerin bei der Investitionsbank Berlin.


Dr. Christian A. Schmidt
Dpl.-Kfm., Dr. rer. pol. (TU Berlin), Ausbildungsgang Deutsches Institut für Entwicklungspolitik; berufliche Stationen: Weltbank, European Investment Bank, Osteuropabank, Treuhandanstalt, selbständiger Privatisierungsberater und Regierungsberater im Bereich Ansiedlung ausländischer Unternehmen in Deutschland; seit 2004 unternehmerisch tätig in USA, Indien, Panama und Mexiko. Lehre am Gymnasium und der European School of Management and Technology

Gruppen: