• Publikation
  • 26. September 2016

Custodians of the land, Defenders of our future

Millionen Menschen sind weltweit in Gefahr, infolge von Landverkäufen von ihren Flächen vertrieben zu werden. Die Landverkäufe haben in den letzten vier Jahren stark zugenommen, eine Eskalation von Konflikten ist abzusehen.

Dieser Bericht belegt anhand neuer Zahlen, dass in den letzten vier Jahren Regierungen und Investoren weltweit Landverkäufe von einer Fläche so groß wie Deutschland vertraglich abgeschlossen haben, die damit offiziell wirksam sind. Landkonflikte sind vorprogrammiert, weil die lokale Bevölkerung oftmals nicht eingebunden wurde. Der Bericht zeigt anhand von sechs Fallbeispielen, dass Landraub durch Regierungen und Konzerne Methode hat.