Custodians of the land, Defenders of our future

Millionen Menschen sind weltweit in Gefahr, infolge von Landverkäufen von ihren Flächen vertrieben zu werden. Die Landverkäufe haben in den letzten vier Jahren stark zugenommen, eine Eskalation von Konflikten ist abzusehen.

Dieser Bericht belegt anhand neuer Zahlen, dass in den letzten vier Jahren Regierungen und Investoren weltweit Landverkäufe von einer Fläche so groß wie Deutschland vertraglich abgeschlossen haben, die damit offiziell wirksam sind. Landkonflikte sind vorprogrammiert, weil die lokale Bevölkerung oftmals nicht eingebunden wurde. Der Bericht zeigt anhand von sechs Fallbeispielen, dass Landraub durch Regierungen und Konzerne Methode hat.

Länder und Regionen

Frau bei der Feldarbeit

Sri Lanka

Oxfam unterstützt in Sri Lanka gemeinsam mit lokalen Partnerorganisationen kleinbäuerliche Familien dabei, nachhaltige Existenzgrundlagen aufzubauen.

Frauen erhalten Schulungen in Indien

Indien

Gemeinsam mit lokalen zivilgesellschaftlichen Organisationen engagiert sich Oxfam India für die Verbesserung der Lebenssituation der Bevölkerung.

Themen

Landgrabbing

Agrarkonzerne sichern sich zunehmend wichtige Wasser- und Landrechte. Kleinbauern und -bäuerinnen verlieren dann den Zugang zu Land und Wasser, um sich und ihre Familien zu versorgen.

Newsletter

Informationen zu Aktionen, Themen und Projekten
mehr erfahren >