Publikationen

Publikation | 26. September 2016

Custodians of the land, Defenders of our future

Millionen Menschen sind weltweit in Gefahr, infolge von Landverkäufen von ihren Flächen vertrieben zu werden. Die Landverkäufe haben in den letzten vier Jahren stark zugenommen, eine Eskalation von Konflikten ist abzusehen. Dieser Bericht zeigt anhand von sechs Fallbeispielen, dass Landraub durch Regierungen und Konzerne Methode hat.
Publikation | 21. März 2016

Unterrichtsmaterial: Bildung

Jedes Frühjahr veranstaltet die Globale Bildungskampagne weltweite Schulaktionswochen mit dem Ziel, Schüler/innen über Bildungsungerechtigkeit zu informieren und öffentlichen Druck zu erzeugen. Dazu stellt sie jährlich Unterrichtsmaterialien bereit, die kostenlos bestellt oder heruntergeladen werden können. In Deutschland finden die Aktionswochen seit 2012 unter dem Titel Weltklasse! statt.
Publikation | 16. April 2015

Never again – building resilient health systems and learning from the Ebola crisis

Oxfam-Bericht anlässlich der Frühjahrstagung der Weltbank: Regierungen und internationale Geldgeber müssen über die kommenden zehn Jahre hinweg mindestens 1,7 Milliarden US-Dollar bereitstellen, um die unzureichenden Gesundheitssysteme in den von Ebola betroffenen Ländern in Westafrika zu stärken und die Wiederholung einer ähnlich tödlichen Epidemie zu verhindern. Dazu muss ein auf zehn Jahre angelegter Investitionsplan beschlossen werden.
Publikation | 26. August 2010

Your Money or Your Life

In vielen armen Ländern muss für eine Behandlung beim Arzt oder im Krankenhaus bares Geld aus der eigenen Tasche gezahlt werden – für viele eine unüberwindbare Hürde beim Zugang zu Gesundheitsfürsorge. Viele Menschen sterben, weil sie sich keine Behandlung leisten können. Der Bericht „Your Money or Your Life“ ruft Regierungen ärmerer Länder dazu auf, direkte Zuzahlungen für öffentliche Gesundheitsdienste abzuschaffen. Mehr staatliche Gesundheitsausgaben und mehr Unterstützung durch internationale Partner würden dies ermöglichen. Gesundheit und Überleben dürfen keine Frage des Geldes sein, sondern müssen als grundlegende Menschenrechte verwirklicht werden.
Publikation | 19. Januar 2010

Rescuing Education for all

Laut der Oxfam Studie "Rescuing Education for all" werden die weltweit 72 Millionen Kinder, die derzeit keine Schule besuchen, auch weiterhin kaum Bildungschancen haben, wenn es keinen grundlegenden Wandel in der globalen Bildungsfinanzierung gibt.