Klimaheld*in werden

Die Klimaheld*innen-Facebook-Gruppe ist ein Austausch- und Aktionsort für alle Menschen, die sich gemeinsam mit Oxfam für das Klima stark machen wollen.
Aktivist/innen protestieren mit einem Banner vor der RWE-Zentrale: „Klima schützen, Kohle stoppen!“

In der Klimaheld*innen-Facebook-Gruppe informieren wir euch über aktuelle Klimathemen und ihr erfahrt als erstes von Mitmachaktionen, bei denen ihr euch für das Klima stark machen könnt. In der Gruppe könnt ihr euch auch direkt mit Oxfam und anderen klimabewegten Menschen auszutauschen und eure Fragen und Ideen zu Klimathemen loswerden.

Seid Klimaheld*innen! Zusammen packen wir Klimaschutz an und machen auch der Politik Druck, zum Beispiel für den Ausstieg aus der schmutzigen Kohlekraft.

Facebook-Gruppe beitreten

Dieses Projekt wurde gefördert von UBA und BMUB

Themen

Oxfam-Aktivisten/Innen beim Global Climate March in Berlin, 29.11.2015

Energie- und Klimapolitik

Das wirksamste Mittel gegen den Klimawandel ist das rasche Absenken der klimaschädlichen Treibhausgasemissionen. Vor allem die reichen Industrieländer stehen in der Verantwortung.

Kohlekraft und Klimawandel

Die wesentliche Ursache für den Klimawandel ist der immense Verbrauch fossiler Energien wie Kohle, Öl und Gas. Darunter ist Kohle mit Abstand am klimaschädlichsten.