Dein Engagement

Im Vorfeld

Auf welchen Konzerten und Festivals wir mit Oxfam on tour vertreten sind und wie Du Dich für die Aktion Deiner Wahl anmelden kannst, erfährst Du über unseren E-Mail-Verteiler. Wir achten bei den Teams immer auf einen bunten Mix aus Jung und Alt, erfahren und neu usw. Es dauert meist einen Moment, bis Teams zusammengestellt sind, aber sobald das der Fall ist, bekommst Du von uns die Zusage. Wichtig ist dann Deine schnelle und verbindliche Bestätigung.

Ungefähr zwei Wochen vor Konzerttermin erhältst Du das Briefing mit allen inhaltlichen Infos zur Kampagne, Videos, Tipps zum Gesprächseinstieg und den organisatorischen Details wie Treffpunkt per E-Mail. Die Lektüre ist Voraussetzung für den Einsatz mit Oxfam on tour. Manchmal gibt es auch Online-Schulungen. Und dann geht’s los!

Am Konzerttag selbst

ANKUNFT: Wir treffen uns meistens 1-2 Stunden vor Einlass. Pünktlichkeit ist superwichtig, da wir Euch alle auf einmal mit Pässen ausstatten und reinholen! Vor Ort lernt sich das Team kennen, und wir machen eine kleine Begehung. Wir statten Euch mit Equipment (Flyer, Unterschriftenliste, Halsbonbons etc.) aus und setzen uns noch mal zusammen, um vor allem darüber zu sprechen, wie sich Oxfam und die Kampagne am besten kommunizieren lassen.

WICHTIG: Da uns zwischen Soundcheck und Einlass meist nicht viel Zeit bleibt, ist es unabdingbar, dass Ihr Euch die Details der Kampagne schon vorher selbst angelesen habt. Die alten Hasen berichten, wie sie sich trauen, auf Leute zuzugehen und über etwas zu sprechen, wofür sie sich ehrenamtlich – ohne Bezahlung, einfach aus Überzeugung –  einsetzen. Diese Tipps sind Gold wert!

EINSATZ: Kurz nach Einlass beginnt unser Einsatz. Wir schwärmen vom Oxfam-Stand aus in die Halle und kommen mit dem Publikum ins Gespräch. Die meisten sind entspannt, freuen sich aufs Konzert und warten auf den Beginn. Ein wunderbarer Moment, um sie anzusprechen und bei Interesse von Oxfams Arbeit, wie z.B. den Oxfam Shops, und unserer Kampagne zu berichten. Da wir mit Bands arbeiten, die sich politisch engagieren und mit ausgewählten Festivals kooperieren, ist das Publikum sehr interessiert und freut sich, mal über den Tellerrand zu schauen. Es ergeben sich immer spannende Gespräche und die allermeisten unterstützen unsere Appelle. Toll ist, wenn sie sich den Flyer oder einen Button mit nach Hause nehmen.

FEIERABEND: Während der Vorband machen wir Pause. Danach gibt’s noch mal einen Endspurt, bevor wir ca. 15 Minuten vor Konzertbeginn alles am Info-Stand ablegen und uns ein schönes Plätzchen zum Tanzen bzw. Konzertgucken suchen.

Ich will als Freiwillige/r mitmachen!       

Botschafter und Freunde

Termine