Supermarkt-Reaktionen einsenden

Vielen Dank, dass Sie an unserer Mitmach-Aktion teilgenommen und die Supermärkte aufgefordert haben, Ihnen Rede und Antwort zu stehen.

Für uns ist es wichtig zu erfahren, was die Supermärkte Ihnen als Kund/innen erzählen. Denn auch wir sind im Gespräch mit Aldi, Lidl, Edeka und Rewe. Was die Supermärkte allerdings uns als Organisation erzählen, ist die eine Sache, was sie Ihnen als Kund/innen erzählen, die andere.

Teilen Sie uns deshalb das Feedback mit, das Sie von den Supermärkten erhalten haben. So tragen Sie dazu bei, dass wir in unseren Gesprächen stärkeren Druck auf die Supermärkte ausüben können. Wir wollen die Supermärkte zum Handeln bewegen, damit Ausbeutung, Leid und Diskriminierung nicht mehr in unseren Einkaufstüten landen.

Ihre Fragen und die Antworten der Supermärkte können Sie hier mit uns teilen – oder Sie schicken eine E-Mail an unsere Kampagnenkoordinatorin Christin Becker: chbecker@oxfam.de.

Hinweis: Die eingereichten Informationen werden vertraulich behandelt und nicht veröffentlicht.

 
1 Beginn 2 Fertig
Die Dateien müssen kleiner als 5 MB sein.
Zulässige Dateierweiterungen: jpg jpeg png pdf doc docx.
Die Dateien müssen kleiner als 5 MB sein.
Zulässige Dateierweiterungen: jpg jpeg png pdf doc docx.

Oxfam Deutschland versichert, dass Ihre Daten nicht verbreitet oder in irgendeiner Form an Dritte weitergegeben werden.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Website im Datenschutzhinweis unter: https://www.oxfam.de/datenschutz.