Unser Erfolgsrezept

Oxfam-Konzertaktivist auf dem Melt-Festival

Oxfam on tour steht für die Verknüpfung zweier ziemlich großartiger Dinge: Teil sein von gesellschaftlicher Veränderung und Leidenschaft für Musik.

Wie passt das zusammen? Musik ist eine universelle Sprache und überwindet Grenzen. Ein Konzert bringt Menschen in ihrer Begeisterung und Leidenschaft zusammen und schafft für einen Moment etwas ganz Besonderes: ein starkes Gemeinschaftsgefühl, das Berge versetzen kann.

Mit unserem Format Oxfam on tour begleiten wir Tourneen und verbinden dieses Wir-Gefühl mit dem Wunsch und Willen vieler nach Veränderung hin zu einer gerechteren Welt. Uns geht es um persönliche Gespräche und Austausch, um Teamspirit und Einsatz. Darum, gemeinsam über den eigenen Tellerrand zu gucken und festzustellen, dass wir es selbst in der Hand haben, die Welt zum Besseren zu verändern. Und das machen wir mit Begeisterung!

Wenn wir in einer Gesellschaft leben wollen, in der Schulabschluss und Arztbesuch nicht vom Kontostand abhängen, müssen auch die großen Konzerne ihrer Verantwortung nachkommen und ihren fairen Beitrag zum Allgemeinwohl in Form von Steuern leisten. Das fordern wir zusammen mit Oxfam im Rahmen ihrer Kampagne Steuervermeidung von Konzernen stoppen!.
Beginner

 

„Mach mal Druck!“

Auf Einladung von Bands und Veranstalter/innen dürfen wir die Zeit vor Konzertbeginn nutzen und finden dabei wichtige Unterstützung für unsere Appelle an Entscheidungsträger/innen. Unser Ziel ist es dabei, nicht nur über die großen Themen wie soziale Ungerechtigkeit, Hunger, Flucht oder Klimawandel aufzuklären. Wir geben den Leuten immer auch ein konkretes Angebot zur Veränderung mit: Ihr könnt was bewegen und wir brauchen Euch!

Großer Rückhalt

Oxfam on tour ist eines unserer beliebtesten Formate, sich mit Oxfam zu engagieren. Und zwar für Bands, Veranstalter/innen, Freiwillige und Fans gleichermaßen. Dieser Rückhalt von Engagierten und Größen aus der Musikszene führt dazu, dass unsere Forderungen für eine gerechte Welt ohne Armut mehr Gewicht bekommen und am Ende einer Kampagne von Zehntausenden Menschen getragen werden.

 

Ich will als Freiwillige/r mitmachen!

 

Ich will als Musiker/in Kontakt zu Oxfam

 

 

Bei Fragen wende Dich einfach an Caro unter ckoenig@oxfam.de.

 

Botschafter und Freunde

Termine