Demokratische Republik Kongo

In Kürze

Die Demokratische Republik Kongo (DR Kongo) ist reich an Rohstoffen, verfügt über große Süßwasserreserven und riesige tropische Regenwälder. Dennoch ist die soziale, wirtschaftliche und humanitäre Situation aufgrund der Folgen von Kolonialherrschaft, Diktatur und Bürgerkrieg katastrophal.

Seit 1998 kamen mehr als 5 Millionen Menschen durch Krieg, Hunger oder Krankheit ums Leben. Fast eine halbe Million leben als Flüchtlinge in den Nachbarländern, über zwei Millionen als Vertriebene im eigenen Land.

Oxfam arbeitet in der DR Kongo gemeinsam mit lokalen Partnerorganisationen in verschiedenen Projekten im Bereich der humanitären Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit. Schwerpunkte unserer Arbeit sind:

  • Ernährungssicherung
  • Unterstützung beim Aufbau von Existenzgrundlagen
  • Förderung von Geschlechtergerechtigkeit
  • Not- und Übergangshilfe

Jetzt spenden!

e-Newsletter

Informationen zu Aktionen, Themen und Projekten
mehr erfahren >