Aktuelles

Pressemitteilung | 04. Mai 2016
Staudammprojekt Agua Zarca

Protest gegen Siemens und Voith zeigt Wirkung

Unternehmen setzt Lieferungen für das umstrittene Projekt aus
Der Protest gegen die Beteiligung von Siemens und Voith an dem Staudammprojekt Agua Zarca in Honduras zeigt Wirkung. Heute erklärte das Unternehmen Voith, alle Lieferungen für das Projekt bis auf weiteres einzustellen. Oxfam begrüßt diesen Schritt, fordert aber weiterhin, die Beteiligung an dem Projekt ganz zu beenden.
Pressemitteilung | 17. März 2016

Mordserie an Umweltaktivisten in Honduras geht weiter

Oxfam fordert Ausstieg von Siemens und Voith aus umstrittenem Staudammprojekt Agua Zarca
Erneut ist in Honduras ein indigener Umwelt- und Menschenrechtsaktivist und Gegner des Staudammprojekts Agua Zarca ermordet worden. Oxfam verurteilt die anhaltende Gewalt und fordert Siemens und Voith Hydro auf, sich endlich aus dem umstrittenen Projekt zurückzuziehen. Die niederländische Entwicklungsbank FMO und die finnische Entwicklungsagentur Finnfund haben diesen Schritt am Mittwoch bereits vollzogen.
Pressemitteilung | 17. März 2016

Menschenrechtliche Verantwortung von Unternehmen gesetzlich regeln

Nichtregierungsorganisationen stellen Gutachten und Gesetzentwurf vor
Deutsche Unternehmen müssen Menschenrechte auch im Ausland achten. Ein heute veröffentlichtes Gutachten von Amnesty International, Brot für die Welt, Germanwatch und Oxfam enthält konkrete Empfehlungen, wie dies gesetzlich ausgestaltet werden kann. Im Mai entscheidet die Bundesregierung, wieviel Verantwortung Unternehmen für die Produktionsbedingungen in Drittländern übernehmen müssen.
Pressemitteilung | 09. März 2016

Siemens muss aus tödlichem Staudamm-Projekt in Honduras aussteigen

Ermordung von Menschenrechtsaktivistin Berta Cáceres sollte zu Umdenken beim Megaprojekt „Agua Zarca“ führen
Die Ermordung der honduranischen Menschenrechts- und Umweltaktivistin Berta Cáceres in der vergangenen Woche verdeutlicht, dass internationale Investoren und Konzerne wie Siemens ihre Unterstützung für das umstrittene Agua-Zarca-Staudammprojekt beenden müssen. Zu diesem Fazit kommt die...
Winnie Byanyima
Nachricht | 09. März 2016

Starke Frauen an der Spitze räumen ab

Die Geschäftsführerinnen unserer Partnerorganisationen in Pakistan und Burkina Faso stehen ihre Frau, um die ökonomischen Rechte und Potenziale von Frauen in der Landwirtschaft zu stärken. Oxfam würdigt ihre Arbeit mit dem Women’s Economic Empowerment Leadership Award.
Der Mond
Blog | 08. März 2016

Internationaler Frauentag – einmal zum Mond und zurück

Zum Internationalen Frauentag, heute am 8. März, möchte ich mit dem Mond starten, denn Neil Armstrongs Mondlandung war ein großer Schritt für die Menschheit. – Und wenn es um Gleichberechtigung von Frauen und Männern geht, geht es auch um die ganz großen Schritte für die Menschheit. Vielleicht die wichtigsten.
Publikation | 28. September 2015

From a Gender Perspective: Analysis and Policy Recommendations

Frauen brauchen einen Zugang zu und die Kontrolle über produktiven Ressourcen wie Land, um ihre Lebenssituation zu verbessern. Die Sicherung von Frauenlandrechten ist ein wichtiger Schritt, um Geschlechtergerechtigkeit herzustellen. Die Freiwilligen Leitlinien zu Land aus dem Jahr 2012 bilden den...