Aktuelles

Frauen und Kinder holen Wasser an einem Tank in Khamir im Jemen.
Nachricht | 24. März 2017

Zwei Jahre Krieg im Jemen: 7 Millionen Menschen von extremer Hungersnot bedroht

Seit zwei Jahren herrscht Krieg im Jemen. Die daraus resultierende Krise bezeichnen die Vereinten Nationen als die schlimmste humanitäre Katastrophe aller Zeiten. Sieben Millionen Menschen droht eine extreme Hungersnot, 60 Prozent der Bevölkerung – 17 Millionen Menschen – haben nicht genug zu essen. Der Hilfsaufruf der Vereinten Nationen ist dramatisch unterfinanziert.
Nachricht | 17. März 2017

Ein Jahr EU-Türkei-Abkommen: Ein schlechter Deal

Vor einem Jahr, am 20. März 2016, trat der sogenannte EU-Türkei-Deal in Kraft. Die Vereinbarung erlaubt es der EU, Asylbewerber/innen aus Griechenland in die Türkei zurückzuschicken – und hat Griechenland zu einem Testfeld für Maßnahmen gemacht, die die Rechte von Flüchtlingen und Asylbewerber/innen untergraben und sie unnötigen Risiken aussetzen. Das darf nicht zum Vorbild für Abkommen mit weiteren Ländern werden.
Frau mit Kind an einem Zaun
Nachricht | 15. März 2017

Politik der Kälte hält an

Viele Menschen sind auf der Flucht vor Krieg und Gewalt in ihrer Heimat, sie suchen Sicherheit in anderen Ländern. Doch viele reiche Länder setzen auf Abschottung statt auf Schutz – so auch die USA und Staaten der EU. Im Januar startete Oxfam eine Petition, um Kanzlerin Merkel dazu aufzurufen, sich gegen diese Politik der Kälte einzusetzen.
Geflüchtete erreichen die griechische Insel Lesbos in einem Schlauchboot.
Nachricht | 15. März 2017

Sechs Jahre Syrienkrise: Situation für Geflüchtete verschärft sich

Seit sechs Jahren herrscht in Syrien ein brutaler Bürgerkrieg. Viele Menschen versuchen, sich und ihre Familien in Sicherheit zu bringen, indem sie fliehen. Weltweit erschweren reiche Länder ihnen jedoch die Einreise. Es scheint, als gäbe es eine internationale Einigkeit darüber, Flüchtlinge aus Syrien und anderen Ländern zu stoppen, anstatt die Ursachen ihrer Flucht zu beheben.
Überleben im Klimachaos: Klimazeugen berichten, Einladung
Nachricht | 24. März 2017

Überleben im Klimachaos: Klimazeugen aus Nigeria und von den Philippinen berichten

Monsterstürme, steigende Fluten, Jahrhundertdürren – die Auswirkungen des Klimawandels kennen wir in Deutschland meist nur aus den Nachrichten. Doch was bedeuten diese Katastrophen für die betroffenen Menschen in ärmeren Ländern? Darüber berichten Klimazeug/innen in der Veranstaltungsreihe „Überleben im Klimachaos“.
Nachricht | 28. Februar 2017

Mit Oxfam und den Beginnern on tour – sei dabei!

Im März haben wir die große Ehre, die grandiosen Beginner auf ihrer Deutschland-Tournee zu begleiten. In unseren Ohren klingt das wie ein Liebeslied für Steuergerechtigkeit und mehr politische Teilhabe – denn darum geht es bei Oxfam on tour dieses Jahr. Wenn Du Lust hast, dich einzumischen, statt abzuschalten, und Fans der Beginner von sozialer Gerechtigkeit zu überzeugen, dann mach mit!

Seiten