Projekte

Humanitäre Hilfe für südsudanesische Flüchtlinge in Äthiopien

Mehr als 645.000 Menschen sind seit Dezember 2013 vor den kriegerischen Auseinandersetzungen im Südsudan in die benachbarten Regionen geflohen. Allein im äthiopischen Gambella suchen inzwischen rund 225.000 Menschen Schutz in Flüchtlingscamps wie dem Jewi Camp. Oxfam stellt durch ein stabiles Wasserversorgungssystem für die knapp 50.000 Bewohner/innen des Jewi Camps und die rund 400 Haushalte im Umfeld des Camps, Trinkwasser zur Verfügung.

Westafrika: Ebola-Krise

Im Frühjahr 2014 meldete die Weltgesundheitsorganisation einen massiven Ausbruch des hochansteckenden Ebola-Fiebers in Westafrika. Von Guinea aus griff die Krankheit schnell auf die Nachbarländer Liberia und Sierra Leone über und führte zur größten Ebola-Epidemie seit der Entdeckung des Virus in den 1970er Jahren. Mangelndes Wissen in der Bevölkerung über Ansteckungswege und Schutzmaßnahmen trug zur raschen Ausbreitung bei.

Seiten