Marita Wiggerthale

Blogbeiträge von Marita Wiggerthale

Blog | 08. Januar 2016

Kartoffelinitiative Afrika: Tolle Knolle oder absurde Entwicklungshilfe?

„Die Kartoffel muss nach Afrika!“, verkündete der Staatssekretär des Entwicklungsministeriums im Juni 2013. Einige Monate später erfolgte der Startschuss für die „Kartoffelinitiative Afrika“. Oxfams Agrarexpertin Marita Wiggerthale hat in Kenia einen Einblick in das Kartoffelprojekt gewinnen können. Dabei hat sich ihr bestätigt, wie problematisch die Kooperation mit Agrarkonzernen als Ansatz in der Hungerbekämpfung ist.
Blog | 02. Oktober 2015

Landkonflikte und Tötungen nehmen zu

Die Landrechte der Indigenen und Gemeinden sind massiv bedroht. Landkonflikte und Tötungen nehmen seit ein paar Jahren zu. Frauen sind besonders benachteiligt.
Blog | 24. Juni 2015

Konzerne machen Wasser zum Luxusgut

„Kein Ort auf der Erde wird von den Folgen der sich bereits anbahnenden Wasserkrise verschont bleiben“, erklärt Maude Barlow in ihrem sehr lesenswerten Buch „Blaue Zukunft“. Eine Wasserknappheit von bisher unvorstellbaren Ausmaßen werde gewaltige Hungersnöte auslösen.
Blog | 05. Mai 2015

Die G7 und das richtige Signal zur Ernährungssicherung

Es bleiben weniger als 40 Tage bis zum nächsten G7 Gipfel in Schloss Elmau. Dieses Jahr ist das Thema Ernährungssicherung wieder ein wichtiger Tagesordnungspunkt auf dem Gipfel. Welche Eckpunkte sollten verankert werden?
Olivier de Schutter und Hilal Elver
Blog | 23. Februar 2015

Gastkommentar: Biosprit ist eine Schnapsidee

Hilal Elver und Olivier de Schutter kritisieren die Biosprit-Politik der EU. Sie fordern die Europaabgeordneten auf, sich für ein Auslaufen der Nutzung von Biokraftstoffen einzusetzen, damit das Recht auf Nahrung für alle verwirklicht werden kann.

Seiten