Aktuelles

Blog | 08. August 2017

Gaza: Wir sterben langsam in der Dunkelheit

Für die Menschen in Gaza wird das Leben durch die drastischen Einschnitte in die Stromversorgung immer unerträglicher. Hitze, Dunkelheit, verschmutztes Wasser – es herrscht Not, so ähnlich wie im Krieg. Sami Alhaw, Oxfam Media & Communications Officer in Gaza, berichtet.
Publikation | 22. März 2017

Oxfam-Bericht zum Weltwassertag: Treading Water

Im Gaza-Streifen ist die Gesundheit von knapp zwei Millionen Menschen bedroht, weil die im Krieg von 2014 zerstörte Wasser- und Sanitärversorgung nicht erneuert werden kann; lebenswichtige Güter erreichen das Gebiet nur sehr eingeschränkt.
Pressemitteilung | 22. März 2017
Oxfam-Bericht zum Weltwassertag

Im Gaza-Streifen ist die Gesundheit von rund zwei Millionen Menschen bedroht

Internationaler Wiederaufbau-Mechanismus für das 2014 zerstörte Gebiet funktioniert nicht
Der Bericht belegt, dass der von den Vereinten Nationen ausgehandelte Mechanismus zum Wiederaufbau des Gaza-Streifens (GRM) grundlegende Mängel aufweist und der internationalen Verantwortung für die Menschen in Gaza nicht gerecht wird. 2.950 der Güter für den Aufbau einer Wasser- und...
Pressemitteilung | 18. Juli 2016

Oxfam: Die sechs reichsten Staaten nehmen weniger als neun Prozent aller Flüchtlinge auf

Entwicklungsorganisation startet Kampagne für besseren Schutz geflüchteter Menschen
Oxfams Analyse zufolge beherbergen die Vereinigten Staaten, China, Japan, Deutschland, Frankreich und Großbritannien insgesamt nur 2,1 Millionen Flüchtlinge (8,8 Prozent der rund 24 Millionen von den Vereinten Nationen offiziell registrierten Flüchtlinge und Asylbewerber). In scharfem Kontrast dazu...