Aktuelles

Pressemitteilung | 04. April 2016

Oxfam: Bundesregierung zu zögerlich bei der Bekämpfung von Steuerflucht

Die in den „Panama Papers“ aufgedeckten Praktiken der Steuervermeidungsindustrie kommentiert Oxfams Steuerexperte Tobias Hauschild: „Von den Enthüllungen kann niemand überrascht sein. Das Problem der Steuervermeidung ist seit Langem bekannt. Der Skandal liegt darin, dass die jetzt enthüllten Methoden noch immer legal sind und dass das internationale Steuersystem intransparent ist. Wir brauchen endlich Steuertransparenz, insbesondere in Form von öffentlichen Unternehmensregistern und einer öffentlichen länderbezogenen Berichterstattung von Unternehmen über Gewinne und darauf gezahlte Steuern. Leider ist auch die Bundesregierung hier viel zu zögerlich.“