Aktuelles

Mitarbeiter/innen von APSEF und Dorfvertreter/innen bei einer Informationsveranstaltung in Nyamina
Nachricht | 06. Februar 2018

Null Toleranz für weibliche Genitalverstümmelung

Am 6. Februar ist der „International Day of Zero Tolerance for Female Genital Mutilation“. Auch Oxfam setzt sich mit Projekten gegen weibliche Genitalverstümmelung ein. Zum Beispiel in Mali, wo 89 Prozent der Mädchen und Frauen betroffen sind.
Publikation | 27. April 2017

EINS: Soziale Ungleichheit

Die Frühlingsausgabe der EINS mit folgenden Schwerpunktthemen: Soziale Ungleichheit – Eine Kluft spaltet die Welt; „Aufgeben kommt nicht in Frage“ – Im Einsatz gegen weibliche Genitalverstümmelung; Bürgerkrieg in Syrien – Noch immer ist die Not groß
Blog | 02. Oktober 2015

Landkonflikte und Tötungen nehmen zu

Die Landrechte der Indigenen und Gemeinden sind massiv bedroht. Landkonflikte und Tötungen nehmen seit ein paar Jahren zu. Frauen sind besonders benachteiligt.
Publikation | 08. Mai 2015

Hintergrundpapier: Kohle kostet Leben!

Die Folgen des Klimawandels treffen heute schon besonders Menschen in armen Ländern, die selbst am wenigsten dazu beigetragen haben. Dürren, Stürme und Überschwemmungen nehmen zu. Menschen verlieren ihr Hab und Gut, Trink wasser wird knapp, Ernten werden vernichtet, die Preise für Nahrungsmittel steigen. Armut und Hunger verschärfen sich.