Aktuelles

G20-Protestwelle mit Big Heads
Nachricht | 10. Juli 2017

G20-Beschlüsse helfen Menschen in Armut kaum

Am 7. und 8. Juli 2017 trafen sich die Staats- und Regierungschefs der wichtigsten Industrie- und Schwellenländer sowie die Repräsentant/innen der Europäischen Union beim G20-Gipfel in Hamburg. Zum Abschluss gab es eine gemeinsame Erklärung, wie die G20-Staaten globalen Krisen begegnen wollen. Doch leider werden drängende Probleme wie die wachsende soziale Ungleichheit nicht angepackt. Oxfam kommentiert die Beschlüsse des G20-Gipfels.
Chinma George vor dem Braunkohletagebau Garzweiler von RWE
Blog | 24. April 2017

„In Zukunft wird jeder vom Klimawandel betroffen sein. Es gibt nur einen Planeten.“

Zwei Wochen lang fuhr Chinma George aus Nigeria durch Deutschland, um über die verheerenden Folgen des Klimawandels in ihrer Heimat zu berichten. Im Interview erzählt sie, wie ihre Malaria-Erkrankung mit dem Klimawandel zusammenhängt, was sie beim Anblick des Braunkohletagebaus Garzweiler fühlte, wie wir den Klimawandel stoppen können – und was uns bevorsteht, wenn wir es nicht tun.
Publikation | 21. Dezember 2016

Im Auge des Taifuns

Wie der Klimawandel die Menschen auf den Philippinen bedroht
Violeta Anton de la Cruz (rechts)
Nachricht | 23. September 2016

Lokale Akteure: Die wahren Experten im Notfall

Lokale Akteure spielen eine wichtige Rolle in der humanitären Hilfe. Wenn sich eine Katastrophe ereignet, sind sie die ersten, die Hilfe leisten. In der internationalen Nothilfe wird ihre Wichtigkeit häufig unterschätzt. Im Folgenden stellen wir einige lokale Akteure und ihre Arbeit vor.
Publikation | 25. April 2016

What will become of us? Voices from around the world on drought and El Niño

Der Bericht beschreibt die Auswirkungen der aktuellen Dürren aus der Perspektive von Betroffenen, die Oxfam im Rahmen seiner Nothilfe in Äthiopien, Malawi, Simbabwe, El Salvador und Papua-Neuguinea unterstützt. Sie stellen dar, wie sie frühere Krisen bewältigt haben und wie sich die aktuelle Dürre davon unterscheidet.
Publikation | 23. März 2016

Migration und Flucht durch Klimawandel

Die Broschüre beschreibt den Zusammenhang zwischen Klimawandel, Flucht und Migration und zeigt, was zu tun ist: Klimawandel bekämpfen, arme Länder unterstützen!
Blog | 02. November 2015

Jetzt mit UN-Siegel: Globale Erwärmung auf 3°C-Kurs

Das Ergebnis stellt das zum Zweckoptimismus verpflichtete UNFCCC-Sekretariat so dar : Es ist nach wie vor möglich, die globale Erwärmung auf unter 2°C über dem vorindustriellen Niveau zu begrenzen. Schön. Nur (steht nicht in der Pressemitteilung, sondern hier ): Von den möglichen Wegen für die...
Der Taifun Haiyan zerstörte 90 Prozent der Kokosnusspalmen in Leyte, Philippinen, 2014.
Nachricht | 26. Oktober 2015

„Klimazeugen“ mit Oxfam auf Deutschlandtour

Heute geht es los: Hindou Oumarou Ibrahim aus dem Tschad und Melvin Purzuelo von den Philippinen gehen mit uns auf Tour, um über die verheerenden Folgen des Klimawandels in ihrer Heimat zu berichten und die Erwartungen an die Klimapolitik reicher Länder zu diskutieren. Sie geben Einblicke welchen...
Publikation | 24. September 2015

EINS: Der große Graben

Die Herbst-Ausgabe mit folgenden Scherpunktthemen: Warum die soziale Ungleichheit Europas Demokratie zerstört - Wie sich die reichen Länder bei der Armutsbekämpfung aus der Verantwortung stehlen - Wer unter den Auswirkungen des Klimawandels am stärksten leidet

Seiten