Blog

Om Nawal sitzt mit ihrem Enkelkind am Fenster
Thana Faroq | 22. Februar 2017

Frauen im Jemen – Licht im dunklen Alltag

Thana Faroq ist Fotografin aus dem Jemen. In ihrer Fotoserie „Women like us“ gibt sie Frauen aus ihrer Heimat die Möglichkeit, ihren Kriegsalltag mit der Außenwelt zu teilen. Was hat sich seit dem Krieg verändert? Wie gehen die Frauen mit dem Krieg um? Was gibt ihnen Kraft? Obwohl jede der Frauen unterschiedliche Erfahrungen gemacht hat, haben sie eines gemeinsam: einen unbeugsamen Willen, sich trotz aller Widrigkeiten nicht unterkriegen zu lassen.
Blog | 01. September 2016

Ein überflüssiger Krieg: Fünf Gedanken zur Situation im Jemen

Scott Paul, Referent für humanitäre Politik bei Oxfam America, verbrachte zehn Tage im Jemen und traf dort Gemeindevertreter, politische Experten, humanitäre Helfer und Menschen, die von Oxfam unterstützt werden. Als er wieder abreiste, fragte er sich: „Was, wenn die Staats- und Regierungschefs vor Ort sehen würden, was ich gesehen habe?“
Markus Nitschke | 18. Mai 2016

Humanitärer Weltgipfel: Lokale Akteure stärken!

In der kommenden Woche findet in Istanbul der erste Humanitäre Weltgipfel (World Humanitarian Summit, WHS) statt. Zwei Tage lang diskutieren ca. 5.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die vielfältigen Herausforderungen, vor denen wir im humanitären Bereich stehen: die Erosion des humanitären Völkerrechts, ein weltweit rasant steigender Bedarf an humanitärer Hilfe, die Frage, wie die verschiedenen humanitären Akteure besser zusammenarbeiten und effizienter werden können – und natürlich darüber, wie das alles finanziert werden kann.