Blog

„Die Aufseher schreien uns an und beschimpfen uns. Aber man kann nichts tun. Wenn man sich darüber beschwert, schicken sie einen für eine Woche nach Hause ohne Bezahlung“ – Landarbeiterin auf einer Farm, die für Lidl im Gebiet De Doorns in Südafrika Tafeltrauben anbaut
Christin Becker | 02. November 2017

Ausbeutung auf südafrikanischen Weinplantagen: Arbeiterinnen packen aus

Unter welchen Bedingungen arbeiten die Frauen, die in Südafrika die Trauben für den Wein in unseren Supermarktregalen pflücken? Was die Plantagen-Arbeiterinnen uns erzählt haben, hat mich schockiert. In diesen Videos mussten wir Gesichter unkenntlich machen: Die Arbeiterinnen fürchten Repressionen.
Der Mond
Charlotte Becker | 08. März 2016

Internationaler Frauentag – einmal zum Mond und zurück

Zum Internationalen Frauentag, heute am 8. März, möchte ich mit dem Mond starten, denn Neil Armstrongs Mondlandung war ein großer Schritt für die Menschheit. – Und wenn es um Gleichberechtigung von Frauen und Männern geht, geht es auch um die ganz großen Schritte für die Menschheit. Vielleicht die wichtigsten.
David Hachfeld | 16. September 2015

TTIP: Was bei den Freihandelsgesprächen zwischen der EU und den USA schief läuft

Investorenschutz statt Verbraucherschutz, Konzerne, die Staaten auf entgangene Gewinne verklagen, ein Absenken von Sozial- und Umweltstandards: Was bisher vom geplanten Freihandelsabkommen zwischen den USA und der EU („TTIP“) an die Öffentlichkeit durchsickerte, sorgt hierzulande für große Irritationen. Aber auch Schwellen- und Entwicklungsländer befürchten negative Folgen.