Hungerkrise im Jemen: Bitte helfen Sie, Leben zu retten!

Die 9-jährige Aisha sammelt Holz, damit ihre Familie kochen kann.
Aisha (9) sammelt jeden Tag Holz zum Kochen. Wenn sie kein Holz findet, werden stattdessen Plastikflaschen verbrannt. „Ich kann wegen des Geruchs der Plastikflaschen nichts essen. Es schmeckt unerträglich.“

Seit März 2015 wüten im Jemen schwere Kämpfe zwischen Regierungstruppen, ihren ausländischen Verbündeten und bewaffneten Oppositionsgruppen. Arbeitslosigkeit ist allgegenwärtig, Trinkwasser ist Mangelware und Nahrungsmittel haben sich extrem verteuert. Eine Hungersnot steht bevor. Um Leben zu retten, leisten wir akute Nothilfe!

Jetzt spenden!

 

Jeder Beitrag hilft

Bitte spenden Sie für unseren Nothilfeeinsatz im Jemen!

Seit Ausbruch der jüngsten Krise hat Oxfam im Jemen bereits mehr als drei Millionen Menschen erreicht. Wir stellen vor allem Trinkwasser bereit, verteilen Hygiene-Sets zum Schutz vor Cholera und unterstützen Familien mit Bargeld, damit sie Nahrungsmittel und andere lebenswichtige Güter kaufen können. Doch im Jemen sind mehr Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen als irgendwo sonst auf der Welt.

Bitte helfen Sie jetzt mit Ihrer Spende, Leben zu retten!